Die Sache mit der Masche

Da hatte ich nun dieses Teil genäht. Prompt fielen mir die Schleifen (hier Mascherl genannt) ein, die vor etlicher Zeit meinen Adventskranz schmückten. Ja, genau so ein Mascherl muß jetzt da drauf. Jersey kombiniert mit Spitze, das ist doch voll der letzte Schrei. Ja süß schaut das aus. Ehe ich mich versah kam meine Mutter und übernahm mit Nadel und Faden bewaffnet das Annähen der Masche. Ich dürfte mir meiner Sache doch nicht ganz so sicher gewesen sein, denn ich legte folgendes Bild unter dem Motto „Top oder Flop?“ auf meine Facebook-Seite.

Schwarz weiß Spitze Jersey Schleife

Bis zum ersten Kommentar „Top, aber ohne Masche“ dauerte es nicht lange. Und etliche folgten. Nur wenige waren von meinem Spitzentripp begeistert. Ich denke die Entscheidung in letzter Instanz wird die Empfängerin dieses Shirts fällen, die genau heute 1 Jahr alt wird. Happy Birthday Vera! Sie gehört zu der Sorte Damen die genau wissen was geht und was nicht.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Sache mit der Masche

  1. Ich bin gespannt, wie die Besitzerin entscheiden wird!!
    Und über die Bezeichnung Mascherl muß ich doch immer noch grinsen!! Hier habt schon Begriffe…
    Lg kristina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s